Wegen des Verlustes der alten Königskette mit den Namen der Schützenkönige seit 1902 musste schließlich eine neue Königskette angeschafft werden. Sie trägt auf Silberplaketten die Namen aller Schützenkönige.

Bei der Neugründung und zum 75-jährigen Jubiläum der Bruderschaft wurden für alle Schützen neue Uniformen angeschafft. Nach dem Brand der Gaststätte Schmitz-Houben musste der dortige Schießstand aufgegeben werden. Ein Luftgewehrschießstand war einige Zeit bei der Gaststätte Nießen-Dahmen.

Der neue Schießstand im Keller der Grundschule wurde im Januar 1987 eingeweiht. Hierzu wurde von den Schützen eine ernorme Eigenleistung erbracht.

Die Stadt Baesweiler unterstützte die Baumaßnahme finanziell und lieferte die Planung.

chronik03

1955 präsentiert sich die Bruderschaft zum Dekanats- und Schützenfest